Gedicht des Monats

November

 

 

Geheimnis

Ein Traum lugt in den Tag herein,

recht wie ein Maulwurf aus dem Loch,

mit seinem Schnäuzchen, wunderfein.

Kriecht er heraus? Fass’ ich ihn noch?

 

Ich greife zu... Schon ist er fort.

Die Erde bröselt leise nach.

Nun schaufelt er im dunklen Port

sich tiefer ein und wölbt sein Dach.

 

Schier um ein Haar war’ mir’s geglückt.

Ich war dem Rätsel auf der Spur,

das mich so lange schon bedrückt...

Wie war es nur? Wie war es nur?

 

 Dr. Owlglass (Hans Erich Blaich) 1873-1945

 

 

 

 

 

 

 

drucken nach oben